Finanzbuchhaltung (m/w/d)

Wir sind ein erfolgreiches mittelständisches Familienunternehmen. Unsere Schokoladenprodukte stellen wir weltweit in 7 Produktionsstätten her und vertreiben diese rund um den Globus. Wir suchen für unser Team in Pirmasens zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung in Vollzeit (m/w/d)

Ihre Haupt-Aufgaben:

  • Kontieren und Verbuchen der Debitoren-, Kreditoren und Sachbuchhaltung
  • Verbuchen aller Bankauszüge
  • Kontenanlage- bzw. Pflege, Kontenabstimmung
  • Pflege der Anlagebuchhaltung
  • Vorbereitung und Erstellung/Unterstützung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen
  • Erstellung von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Statistiken und Meldungen

Ihr Anforderungsprofil-Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise als Steuerfachangestellte/r
  • Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel
  • Teamgeist, eigenverantwortliche Organisation
  • hohes Engagement und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • Selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Arbeiten in einem erfolgreichen Familienunternehmen mit flachen Hierarchien
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem kreativen Team
  • umfangreiche Einarbeitung und Unterstützung
  • eine angemessene Vergütung
  • Mitarbeiterrabatt
  • Parkplätze direkt am Gebäude
  • Kostenlose Kaffeespezialitäten

Wenn die Aufgabenstellung und Ihr Profil zusammenpassen, freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit an:

WAWI-Euro GmbH
Carolin Hoffmann
Landgrafenstraße 29
66953 Pirmasens

bewerbung@wawi.com

Lust auf Schokolade?
Zum WAWI Shop
Kontakt
Sie haben Fragen zu WAWI oder unseren Produkten?
Kontaktieren Sie uns jetzt

Im Rahmen einer Ressourceneffizienzberatung NRW wurde eine umfassende Stoffstromanalyse zur Bewertung und Optimierung der Gesamtwirtschaftlichkeit der Herstellungsprozesse mit der Zielsetzung eine Entscheidungsgrundlage für zukünftige Investitionen zur Optimierung der Abläufe und Produktionsanlagen durchgeführt. Dazu wurden auf Basis des Ist-Zustandes mit der PIUS-Check-Methodik der Effizienz-Agentur NRW (VDI-Richtlinie 4075, Blatt 1) Potenziale analysiert und bewertet sowie ökonomisch und ökologisch tragfähige Massnahmen aufgezeigt, berechnet und dargestellt.